Die Zeit läuft!

Noch 4 Wochen, bis Band 4 von L.A. Guards, "The Hunter", ans Korrektorat und an meine beiden Beta-Leserinnen geht.

Noch 5 1/2 Wochen bis zur Release-Party auf Facebook.

Noch 6 Wochen bis zur Veröffentlichung.

 

Jetzt, da die Ziellinie in der Ferne aufblitzt, heißt es für mich schreiben, schreiben, schreiben. Und das 24/7. Verfasse ich eine Geschichte, ist sie immer präsent, ganz gleich, was ich mache. Da kann es schon vorkommen, dass mir unter der Dusche ein cooler Dialog einfällt. Dann stürze ich mich in einem Handtuch gewickelt und die Haare notdürftig auf dem Kopf getackert auf den nächsten Rechner oder das nächte Notizbuch, um die Sätze schnell aufzuschreiben, bevor sie mir entgleiten. Auch wenn ich mit unserem Hund Gassi gehe, fallen mir Dinge ein, die ich ins Handy quatsche. Ich muss nur aufpassen, dass bei heiklen Szenen niemand in der Nähe ist. Ist mir schon mal passiert, keine angenehme Erfahrung, kann ich euch sagen.


Meine Figuren halten mich also ziemlich auf Trab. Sie verblüffen und verzaubern mich, bringen mich manchmal auch dazu, den Kopf zu schütteln. Denen ist egal, was ich für sie vorgesehen habe. Sie drängen mir ihre Meinungen knallhart auf. Meistens in den unpassendsten Momenten, aber gerade deshalb liebe ich sie. Sie sorgen nämlich dafür, dass ich mich nie einsam fühle. ;-)

 

Ich bin dann mal tauchen!

Eure Amélie

 

Voriger Blogeintrag


Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Sabine Hamm - Zichel (Donnerstag, 20 Juli 2017 12:55)

    Hi, tauch nicht zu tief. ....
    Danke für die Infos �
    LG Sabine

  • #2

    Amélie Duval (Donnerstag, 20 Juli 2017 12:57)

    Hallo Sabine,
    keine Sorge: Ich sauf schon nicht ab! LOL
    Liebe Grüße,
    Amélie