27. November 2017
Die Uhr tickt. Noch 3,5 Wochen bis zur Erscheinung des 5. und letzten Bandes von "L.A. Guards". Es ist das erste Mal, dass ich einen Roman an Weihnachten veröffentliche, entsprechend groß ist die Hektik. Immerhin habe ich es letztes Wochenende geschafft, einen Adventskranz zu besorgen, und der Glühweintermin am 8. Dezember mit Freunden steht auch schon. Mag meine Zeit noch so knapp bemessen sein, aber das muss schon sein.
24. Oktober 2017
Okay, zugegeben: Instagram, mon amour ist vielleicht ein wenig dick aufgetragen. Aber seit ich mich vor vier Tagen dort angemeldet habe, bin ich Feuer und Flamme! Eigentlich geschah das eher aus der Not heraus, weil Facebook meine Promo mit Instagram verknüpfen wollte. Zunächst war ich etwas skeptisch, aber das Gefühl hielt nicht lange an. Schon nach wenigen Stunden hatte ich angebissen. Warum?
18. Oktober 2017
Seit einer Woche bin ich aus dem Urlaub zurück, der im Übrigen traumhaft war. Siehe links mein Schattenselfie am Strand von Propriano. ;-) Nun nehme ich mit frischer Energie das nächste Projekt in Angriff - den 5. und definitiv letzten Band der L.A. Guards-Reihe. Den Titel habe ich schon, und das Cover ist bereits in Auftrag. Dabei habe ich mir ein ehrgeiziges Ziel gesetzt.
21. September 2017
Vor einem knappen Monat, kurz vor der Veröffentlichung von "The Hunter" brachte ich hier meine Ängste und Sorgen zum Ausdruck. Wie würde mein neuer Roman ankommmen? Würde es ein Knüller oder ein Griff ins Klo? Um es kurz zu machen: Es wurde kein Knüller, aber auch kein Griff ins Klo - zumindest, was das Feedback meiner LeserInnen betrifft.
24. August 2017
Vielleicht habt ihr euch schon mal gefragt, was eine Autorin umtreibt - eine Woche vor Veröffentlichung ihres neuen Romans. Zunächst einmal fiebere ich dem Feedback meiner Betaleserinnen entgegen, sind sie doch die Ersten, die ihre Nase ins Buch stecken. Gelingt es mir, sie auf eine spannende Reise mitzunehmen, oder ist meine Geschichte für sie ein Griff ins Klo?
20. Juli 2017
Noch 4 Wochen, bis "The Hunter" ans Korrektorat und an meine beiden Betaleserinnen geht. Noch 5 1/2 Wochen bis zur Release-Party auf Facebook. Noch 6 Wochen bis zur Veröffentlichung. Jetzt, da es langsam auf die Ziellinie zugeht, heißt es für mich schreiben, schreiben, schreiben.
22. Juni 2017
Seit meinem letzten Eintrag ist ein guter Monat vergangen. Der Grund: Ich bin fleißig am Schreiben! Der Veröffentlichungstermin für Band 4 von L.A. Guards ist für den 1. September geplant. Einigen von euch mag das noch lange erscheinen bis dahin, für mich bedeutet es acht Wochen intensivste Arbeit. Eine Arbeit, die viel abverlangt, aber auch wahnsinnigen Spaß macht!
20. Mai 2017
Vielleicht fragt ihr euch, was dieses Gekrakel auf dem Papier darstellen soll? Ganz einfach: ein erster Entwurf zu Band 4 der L.A. Guards-Reihe. Normalerweise gönne ich mir zwischen meinen Büchern ein paar Wochen Auszeit, aber diesmal purzeln die Ideen in meinem Kopf so wild durcheinander, dass ich sie unbedingt zu Papier bringen muss, bevor sie mir wieder entwischen.
12. Mai 2017
Seit der Veröffentlichung von "Macho Lover", dem 3. und voraussichtlich letzten Band von L.A. Guards, erhielt ich zahlreiche Mails und Nachrichten von LeserInnen mit der Bitte, die Reihe fortzusetzen. Worte, die mich streckenweise sehr berührt haben, die nicht an mir spurlos gegangen sind.
21. April 2017
In 10 Tagen erscheint mein neuer Roman, seit gestern ist das Manuskript in den fähigen Händen meiner Korrektorin und zwei sehr lieber Betaleserinnen. Jetzt heißt es warten und das Beste hoffen. Wobei mir in der Zwischenzeit nicht langweilig wird. Die Tätigkeit einer Autorin, die in Eigenregie veröffentlicht, beschränkt sich nämlich nicht nur aufs Schreiben. Ein paar Beispiele gefällig? Bücher wollen signiert werden und abgeschickt werden. Übrigens eine meiner...

Mehr anzeigen