· 

Der Doc, der Leprechaun und das liebe Vieh

Während ich auf die Lektoratskorrekturen des ersten Bandes meiner neuen Irland-Reihe warte - Wenn die Sonne den Felsen küsst (Ireland Dreams 1) -, nutze ich die Gelegenheit, um euch zu erzählen, was sich bei mir gerade so tut.

 

In den letzten Monaten habe ich mich intensiv mit dem Brennen von Whiskey, dem Leprechaun und anderen irischen Eigenheiten beschäftigt - alles Dinge, die im ersten Roman einfließen werden. Nun richte ich mein Augenmerk auf den Alltag eines Tierarztes auf dem Land, denn der wird in Band 2 eine überaus wichtige Rolle spielen. Und natürlich schreitet das Manuskript zügig voran. Den Titel habe ich noch nicht, noch hat er sich mir nicht offenbart, aber ich spüre, dass es bald der Fall sein wird. :-)

 

In Bezug auf Band 1 gibt es gute Neuigkeiten: Cover und Klappentext sind fertig, und schon sehr bald kann ich sie euch präsentieren. Mir gefällt das romantische Cover, das der Montlake Romance Verlag gezaubert hat, außerordentlich gut, und ich hoffe, euch ebenso. Bis zur Veröffentlichung dauert es aber noch etwas, nämlich bis Anfang März 2021.

 

Mein romantischer Fantasyroman ist selbstverständlich auch im Arbeit. Ob ich ihn rechtzeitig zu Weihnachten herausbringen werde, weiß ich noch nicht. Ich halte euch auf dem Laufenden.

 

Ich bin dann mal tauchen!

 

Eure Amélie

Voriger Blogeintrag

 

 

 


 

Trage dich für meinen Newsletter ein und verpasse keine Neuerscheinung! Außerdem erhältst du vor allen anderen Infos zu Gewinnspielen, Aktionsangeboten, Leseproben, neuen Projekten, Umfragen und Autorennews!


Kommentar schreiben

Kommentare: 0