schreiben

schreiben · 10. Mai 2022
In letzter Zeit ist es um mich ein wenig ruhiger geworden. Nicht, weil ich auf der faulen Haut liege, wie eine gewisse Madame aus meiner Entourage. Vielmehr liegt es daran, dass ich sowohl beruflich als auch privat jede Menge Trubel habe. Privat stehe ich vor einem Umbruch, während ich schreibtechnisch mit den Schwestern Violet, Lara und Poppy Duncan um die Welt jette, Geheimnisse aufdecke und mit dabei sein darf, wenn sie sich in tolle Männer verlieben. Meine Romantrilogie "Vorsicht, Liebe!"...

Ab auf die Insel!
schreiben · 02. Januar 2022
Der Schriftstellerberuf mag zuweilen ein einsamer sein, jedoch hat er einen großen Vorteil: Man kann ihn überall ausüben. Daher habe ich beschlossen, die Wintermonate auf meiner französischen Heimatinsel zu verbringen.

schreiben · 27. Juli 2021
Es ist unverkennbar. Wer sich auf meinen Profilen in den sozialen Netzwerken tummelt - wie auch hier auf meiner Seite - wird feststellen, dass sich derzeit fast alles um meinen nächsten Roman dreht, der am 3. September erscheint. Der Duft des Mondes. Es liegt nicht nur daran, dass es sich, das Genre betreffend, von meinen bisherigen Romanen abhebt, sondern auch an der Tatsache, dass Fantasy etwas ist, was ich liebe. Angefangen hat es vor vielen Jahren mit den Jugendromanen von Wolfgang...

Aller guten Dinge sind drei
schreiben · 08. Februar 2021
Es gibt so viele Dinge nach Corona, auf die wir uns freuen können! Ob die Menschen dann überhaupt noch lesen werden? Nun, für alle, die es noch tun werden, habe ich gute Nachrichten: Dieses Jahr erscheinen gleich drei Romane von mir, die euch hoffentlich genau so viel Freude bereiten werden, wie mir.

schreiben · 25. August 2020
In den letzten Monaten habe ich mich intensiv mit dem Brennen von Whiskey, dem Leprechaun und anderen irischen Eigenheiten beschäftigt - alles Dinge, die im ersten Roman einfließen werden. Nun richte ich mein Augenmerk auf den Alltag eines Tierarztes auf dem Land.

schreiben · 28. Mai 2020
Schon vor dem Ende der Reisebeschränkungen bin ich wieder quer auf dem Globus unterwegs - zumindest auf dem Papier. Von Irland aus geht es nach New Orleans, und von da aus zurück auf die grüne Insel. Anschließend begebe ich mich nach Tönngracht, wo mein nächster Roman im Romantasy-Genre spielen wird.