schreiben · 25. August 2020
In den letzten Monaten habe ich mich intensiv mit dem Brennen von Whiskey, dem Leprechaun und anderen irischen Eigenheiten beschäftigt - alles Dinge, die im ersten Roman einfließen werden. Nun richte ich mein Augenmerk auf den Alltag eines Tierarztes auf dem Land.

schreiben · 28. Mai 2020
Schon vor dem Ende der Reisebeschränkungen bin ich wieder quer auf dem Globus unterwegs - zumindest auf dem Papier. Von Irland aus geht es nach New Orleans, und von da aus zurück auf die grüne Insel. Anschließend begebe ich mich nach Tönngracht, wo mein nächster Roman im Romantasy-Genre spielen wird.

07. April 2020
In diesen schwierigen Zeiten fällt es nicht immer leicht, sich auf das Schreiben zu konzentrieren, trotzdem komme ich mit meinem Irland-Roman gut voran und hoffe, in ungefähr fünf Wochen, ein symbolisches "Ende" darunter setzen zu können. Im Gegensatz zu vielen von euch, hat sich mein Alltag in den letzten Wochen nicht dramatisch verändert. Autoren leben in der Regel zurückgezogen, und Home Office gehört zu unserem Alltag. Trotzdem überfällt mich ab und zu Melancholie, denn gerade nach...

18. Januar 2020
In meinem vorletzten Blogeintrag habe ich angekündigt, als Nächstes einen Fantasyroman in Angriff nehmen zu wollen. Cover, Titel, Inhalt stehen auch schon. Vierzig Seiten waren ebenfalls geschrieben, als mich plötzlich der Ruf ereilte. Nein, nichts Religiöses, nur das Bedürfnis, den Irland-Roman, den ich erst im Sommer schreiben wollte, jetzt, sofort und unverzüglich zu beginnen.

22. November 2019
Im Leben geschehen zuweilen Dinge, die dein ganzes Leben auf den Kopf stellen. Ob diese Veränderungen Fluch oder Segen sind, stellt sich meistens spät heraus. Was mich betrifft, bin ich zuversichtlich, dass ein neuer Lebensabschnitt auch neue Chancen eröffnet. Nächsten Monat ziehe ich von Starnberg nach Hamburg.

02. Oktober 2019
Band 3 meiner New Orleans Blues-Reihe erscheint Ende Dezember, Band 4 im Februar nächsten Jahres. Für mich kein Grund, die Hände in den Schoß zu legen. Ganz im Gegenteil: Ich habe mit dem Schreiben eines Romans begonnen, der im Genre Romantasy angesiedelt ist. Für alle, die sich darunter nicht so wirklich etwas vorstellen können: In der Romantasy bildet eine Liebesgeschichte den Kern der fantastischen Handlung. ´

06. Juni 2019
Die Fans meiner New Orleans Blues-Reihe wird es sicherlich freuen, zu hören, dass ich mit dem Montlake Romance Verlag einen Vertrag für zwei weitere Bände abgeschlossen habe. Die Geschichte um Jewel und Leroy wird voraussichtlich Ende des Jahres erscheinen, Jet und Eric finden Anfang 2020 zueinander. Nach Abschluss der NOB-Reihe plane ich einen Ausflug ins fantastische Genre, Romanze inklusive, aber mit geringem Erotikanteil. Mir schwebt etwas in Richtung Urban Fantasy vor.

10. April 2019
Zwar steht die aktuelle Fassung von Band 3 meiner New Orleans Blues-Reihe, aber ich werde sie noch einmal feintunen. Nächsten Montag lege ich los. Früher, als ich alle zwei Jahre einen Roman herausgebracht habe, gönnte ich mir einen bis zwei Monate Auszeit, bevor ich mir meine Geschichten mit Abstand noch einmal vornahm. Heute, da der Markt im Schnitt drei Veröffentlichungen pro Jahr verlangt, geht das nicht mehr. Zwei Wochen Auszeit, um Abstand zu gewinnen, mehr ist nicht drin.

20. Februar 2019
Personalisierte Profilbilder gestalten, aussagekräftige Textschnipsel auswählen, dazu emotionale Bilder bei iStock einkaufen, lustige Outtakes zusammenstellen, interessante Posts vorbereiten, die Gewinne fürs Gewinnspiel shooten und, und, und. Und was soll ich sagen? Ich liebe es! Was nach Arbeit klingt, ist es auch, aber es ist eine wundervolle Ergänzung zum Schreiben und gehört zur Geburt des Buchbabys einfach dazu.

20. Dezember 2018
Das Weihnachtsfest steht bevor, und deshalb ist es mir ein Bedürfnis, euch eine kleine Freude zu machen. Als Schmankerl gibt es einen längeren Schnipsel aus Band 2 meiner New Orleans Blues-Reihe -"Hungrig nach Liebe"

Mehr anzeigen